Moira

Île du Bonheur

„Ile du bonheur“ ist ein musikalischer Blumenstrauss, der irgendwo im Universum der Phantasie eines göttlichen Wesens entsprungen ist…
Stilistisch bewegt sich das erste französische Album „Ile du bonheur“ von MOIRA gekonnt zwischen verschiedenen Genres. Daraus entsteht ein einzigartiger, nie da gewesener Mix aus Nouvelle chanson, Folk, Pop und Jazz manouche, der abgerundet wird mit Klängen aus dem Balkan.
MOIRA ist eine musikalische Poetin, die bewegende Texte schreibt und mit ihrer berührenden Stimme verzaubert. Auf dem neuen Album erwarten Dich neben tanzbaren Tracks, energiegeladenen Bläsersolos und Gitarrenmelodien à la Django Rheinhardt, auch sanfte akustische Klänge.

Die Reise beginnt mit dem Song „Plus loin“, der mit sanften Vocals und akustischer Gitarre von einer hoffnungsvolleren Zukunft erzählt. Ganz im Gegensatz dazu steht der Track „Petite bête“, in dem es wild zu und her geht: Zu Balkanklängen und Xylophon kämpft MOIRA mit dem inneren Pessimisten, der lieblich bezeichnet als „kleines Monster“, seiner Kräfte beraubt wird. „Limonade“ hingegen ist ein Song voller Lebensfreude mit einem touch Gypsy-swing und Balkan, in dem es darum geht, dass man in jeder noch so unangenehmen Situation im Leben etwas positives sehen kann. Es ist alles eine Frage der Perspektive und mit viel Phantasie lässt sich jede Situation zum Besseren verändern. Wer weiss? Vielleicht findest auch Du mit Hilfe der Musik Deine Insel des Glücks, einen Ort in Dir, an dem alles möglich ist.

Carola Wirth ist der Kopf von MOIRA, sie ist Sängerin und Multiinstrumentalistin und schon seit einigen Jahren aktiv in verschiedenen musikalischen Projekten, u.a. stand sie auf der Bühne mit der Gypsy Balkan Band Sebass, den Velvet Cats und Lea Lu. Sie schreibt ihre Lieder und Kompositionen selber und hilft als Produzentin und Songwriterin auch anderen Künstler*innen beim umsetzen ihrer Visionen. Das neue Album wurde aufgenommen mit vielen verschiedenen Musikern, welche unterschiedliche musikalische Hintergründe mitbringen. Mit von der Partie ist unter anderem der vor kurzem verstorbene Valentin Baumgartner, der nicht nur verantwortlich für die packenden Gypsy-Jazz Gitarrensolos ist, sondern auch mitgeschrieben hat beim Track „Limonade“. Ebenfalls mit dabei sind der Pop-Rock Gitarrist Florian Sommer, der balkanstämmige Multiinstrumentalist Nehrun Aliev, der Akkordeonist Seraphim von Werra und ein professionelles Streichquartett. Aufgenommen und produziert wurde das Album von Carola Wirth und dem Produzenten Thomas Hauser.

Mit Ehrlichkeit und Leichtigkeit gelingt es MOIRA auf „Île du bonheur“ die Hörer und Hörerinnen in verschiedene Klangwelten mitzunehmen. Dabei verwischt die Banalität des Alltags und wird zu einem wundervollen Abenteuer. Mach Dich bereit und fahre mit im Zug durch MOIRA’s bunte, musikalische Welt voller Phantasie.

Release: 10.06.2022
© 2022 Moira
℗ 2022 TOURBOmusic

EAN CD: 4056813217339
EAN digital: 4056813380293

Tracklist:

Plus loin 00:03:16
Ile du bonheur 00:04:35
Faire la fête 00:03:42
Bonjour tristesse 00:03:22
Intro Prince des airs 00:02:02
Prince des airs 00:02:30
Limonade 00:03:40
Petite bête 00:03:08
Folie jolie 00:03:52
Chaque goutte 00:04:23
Lune et soleil 00:05:31
Voyage 00:03:24

moiramusic.ch